Ortsbeirat

Aufgaben

„Der Ortsbeirat ist zu allen wichtigen Angelegenheiten, die den Ortsbezirk betreffen, zu hören, insbesondere zum Entwurf des Haushaltsplans (§ 75 GemO). Er hat ein Vorschlagsrecht in allen Angelegenheiten, die den Ortsbezirk angehen. Er hat zu denjenigen Fragen Stellung zu nehmen, die ihm von der Gemeindevertretung oder vom Gemeindevorstand vorgelegt werden. Weitere Aufgaben können dem Ortsbeirat widerruflich von der Gemeindevertretung übertragen werden. Den Ortsbeiräten werden die zur Erledigung ihrer Aufgaben nötigen Finanzmittel zur Verfügung gestellt.“ (http://de.wikipedia.org/wiki/Ortsbeirat, Abruf 23.4.2014)

Mitglieder

CDU

Helgo Mendel
Liane Oettgen
Thorsten Velten
Hedwig Oberegger
Udo Dinges

FWG
Angelika Scheyer
Michael Seidel

Sitzungen

Der Ortsbeirat tagt derzeitig zwei bis dreimal im Jahr. Die offizielle Ankündigung erfolgt über das Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde Dierdorf.
Als erster Tagesordnungspunkt findet eine Bürgerfragestunde statt, zu der auch über das Mitteilungsblatt eingeladen wird.

 

Bürgerfragestunde

Die Bürgerfragestunde findet jeweils als erster Tagesordnungspunkt der Sitzungen des Ortsbeirats statt. Hier haben alle Einwohner von Giershofen die Möglichkeit, direkt Vorschläge einzubringen oder Anfragen an den Ortsvorsteher und die Ortsbeiratsmitglieder zu stellen.

Nächste Sitzung / Bürgerfragestunde

Dienstag, 18. November 2014, 20.00 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus

Tagesordnung:
A) Öffentlicher Teil
1. Einwohnerfragestunde
2. Genehmigung der Sitzungsniederschrift vom 19.08.2014
3. Sanierung des Kinderspielplatzes am Dorfgemeinschaftshaus
4. Sanierungsmaßnahmen Dorfgemeinschaftshaus
5. Seniorenfeier 2014
6. Verschiedenes

B) Nichtöffentlicher Teil
1. Grundstücksangelegenheiten
2. Verschiedenes

Schreibe einen Kommentar